"Bei uns tut sich was! Machen Sie mehr aus Ihrer Zeit!"

Projekte

Spenden für das FWZ

Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende
unterstützen möchten, freuen wir uns auf
eine Überweisung auf das Konto:

 

Freiwilligen Zentrum Straubing e.V.
Bankverbindung:
Sparkasse Niederbayern-Mitte
BIC: BYLA DE M1 SRG
IBAN: DE92742500000000029066

 

mehr Infos zur Spende »

 

Mitgliedschaft im FWZ Straubing

Um ehrenamtlich tätig zu werden, muss man nicht erst Mitglied im Verein Freiwilligen Zentrum Straubing werden.

 

ABER:
Das Freiwilligen Zentrum Straubing ist ein Verein, der sich sehr über neue Mitglieder freut.

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Vereinsmitglied!

 

mehr Informationen zur Mitgliedschaft »

 

Ehrenamtskarte

Bei unserer Arbeit mit Ehrenamtlichen werden uns immer wieder Fragen zur
Ehrenamtskarte gestellt.

 

Hier haben wir häufig gestellte Fragen und Antworten für Sie zusammen gestellt.

 

mehr Infos zur Ehrenamtskarte

Projekt für Angehörige von Inhaftierten/Untergebrachten

 

verschiedene Fotos für homepage

Sigrid Paper und Robert Reuß engagieren sich als Ehrenamtliche

Mein Mann, Kind, Vater, Mutter, Schwester,.... sitzt im Gefängnis. Was nun?
Ähnlich geht es Angehörigen von untergebrachten Menschen.

 

Im Rahmen des Angehörigenprojekts können sich Betroffene unter der Telefon-Nr.: 09421/989635 mit dem Freiwilligen Zentrum in Verbindung setzen.

 

Das Angebot ist anonym und kostenlos.

Es besteht die Möglichkeit offene Fragen oder auch belastende Situationen direkt zu besprechen, bzw. einen Termin außerhalb dieser telefonischen Beratungszeit zu vereinbaren.

 

Im Rahmen des Angebotes wollen die Helfer für die Angehörigen der Inhaftierten und Untergebrachten Ansprechpartner sein, sie sowohl unterstützen als auch begleiten.

 

Es wird auch bei praktischen Fragen unterstützt, wie z. B. „Wie ist es mir möglich mit meinem Angehörigen Kontakt aufzunehmen?", „Auf was muss ich achten?", „Sag ich´s den Nachbarn?", „Welche Dinge muss ich außerhalb regeln?".

 

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit in diesem Bereich haben oder direkt betroffen sein, so nutzen Sie die Möglichkeit, uns unter der obigen Telefonnummer zu erreichen. Außerhalb der Projektzeit wird Ihr Anliegen vom Freiwilligen Zentrum aufgenommen und weiter geleitet.


Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Die wichtigsten Informationen zum Projekt finden Sie auch auf unserem Flyer, den Sie hier downloaden können:

 

Flyer Angehörigenprojekt